Home

Ruggero Schleicher-Tappeser

Berater & Publizist

  • Bewertung von Technologien und Innovationsstrategien im Kontext globaler Herausforderungen

  • Europäische Zusammenarbeit, interkulturelle und interdisziplinäre Kommunikation

Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch

D – 10779 BERLIN, Berchtesgadener Str. 8
+49-176-4306030, ruggero@schleicher-tappeser.eu

Geboren 1952, wuchs ich hauptsächlich in Norditalien auf, wo mein Vater in einem europäischen Kernforschungszentrum arbeitete. Nach meinem Physikstudium in der Schweiz bei einem der Pioniere der Klimamodellierung arbeitete ich als Journalist und Berater zu Energiefragen und war Mitglied des Vorstands der Schweizerischen Energiestiftung.

Nach meinem Umzug nach Deutschland im Jahr 1985 wandte ich mich der Forschung über Regionalpolitik im europäischen Kontext zu, wobei ich mich auf nachhaltige Innovationen und Verkehrspolitik konzentrierte. Fünfzehn Jahre lang war ich Gründer und Direktor des EURES-Instituts für regionale Studien in Europa in Freiburg/Deutschland. Später war ich amtierender Generalsekretär der Alpenkonvention, eines internationalen Abkommens zur nachhaltigen Entwicklung des Alpenraums. 

2008 kehrte ich als Berater in die Energiedebatte zurück und konzentrierte mich auf erneuerbare Energien, Photovoltaik und Netzfragen. Höhepunkte waren die Beratung der deutschen Regierung im Gründungsprozess von IRENA und die Moderation eines nationalen Dialogs zu Verteilnetzen. In jüngerer Zeit habe ich die Folgen disruptiver Entwicklungen im Bereich der Verkehrstechnologien analysiert.

Um mich unmittelbarer in der Industrie einzubringen, koordinierte ich 2013-2015 eine hochrangige europäische Industrieinitiative zum Aufbau einer Gigawatt-Produktion von PV-Zellen und -Modulen. 2015-2020 war ich Mitbegründer und Mitgeschäftsführer eines auf Siliziumkarbid-Technologien spezialisierten Start-ups. 

Heute konzentriere ich mich auf die Bewertung von Technologien und Innovationsstrategien im Zusammenhang mit globalen Herausforderungen und schreibe zu Fragen von Technologie, Gesellschaft und Natur.